Der XDJ-AERO von Pioneer: Der weltweit erste WiFi All-in-One Player, Mixer und MIDI-Controller für DJs.

xdj-aero-controller-blackMit dem XDJ-AERO, dem weltweit ersten1 Wi-Fi-fähigen All-in-One DJ-System und nativem rekordbox™-Player, hat Pioneer im DJ-Bereich erneut einen Meilenstein gesetzt.

Das wegweisende System wird die Arbeitsweise der DJs grundlegend verändern, indem es sie von den Fesseln der kabelgebundenen Verbindungen befreit. Mit dem XDJ-AERO können DJs Musik drahtlos von Smartphones, Tablets, Notebooks und PCs2 laden, was das Setup wesentlich erleichtert. Ausserdem arbeitet der vielseitige XDJ-AERO mit der neuen mobilen App von Pioneer zusammen, funktioniert als Stand-alone-Mixer und kann als MIDI- und HID-Controller verwendet werden.

Premiere bei DJ-Produkten: WLAN-Verbindung für bis zu 4 Geräte

Mit dem XDJ-AERO lässt sich ganz einfach und ohne zusätzliche Hardware ein Ad-hoc-Netzwerk einrichten, über das sich bis zu 4 WLAN-fähige Geräte mit dem XDJ-AERO verbinden können. Erstmalig können DJs ihre rekordbox-Tracks direkt und drahtlos von Smartphones, Tablets und Computern auf ihr DJ-Deck übertragen.

Über das XDJ-AERO lassen sich auch die per WLAN angeschlossenen Geräte steuern. So kann der DJ z.B. Playlisten auf dem Screen des Gerätes ferngesteuert durchsuchen. Die gefundenen Tracks lassen sich auf das XDJ-AERO übertragen, ohne das angeschlossene Gerät auch nur zu berühren.

Zusätzlich lassen sich Smartphones und Tablets als Fernbedienung für den XDJ-AERO nutzen: über die großen Touchscreens der Geräte lassen sich angeschlossene USB-Quellen komfortabel verwalten und bedienen.

Sogar das Publikum kann Tracks von seinen Smartphones oder Tablets auf das XDJ-AERO hochladen, wenn der DJ es zulässt. Falls die WLAN-Verbindung unterbrochen wird, während ein Track von einem WLAN-Gerät abgespielt wird, erstellt das XDJ-AERO einen Notfall-Loop, um die Performance nicht zu unterbrechen. Wenn das Smartphone Multitasking unterstützt, können während des Abspielens sogar Anrufe getätigt werden.

Ausserdem lassen sich Tracks von einem einzigen rekordbox USB-Speicher auf beiden Decks gleichzeitig abspielen.

  • 1 Ergebnis einer Pioneer Umfrage vom 31.07.2012
Von Published On: 4. Oktober 2012Kategorien: Allgemein0 Kommentare

Teilen Sie diesen Artikel!

Leave A Comment

Ähnliche Artikel

  • Der STUDIOMASTER T700 Turntable – BLACK EDITION – , ausgestattet mit dem hochwertigen MC-Tonabnehmer Ortofon Quintet Black S. Das Top-System der Quintet-Serie Der Quintet Black S ist mit einem Nude Shibata-Diamanten ausgestattet, der als eines der besten verfügbaren Abtastprofile [...]

    Weiterlesen
  • Das schwedische Unternehmen EVOKO enthüllt sein neuestes Produkt. Der Arbeitsplatz und Schreibtischmanager Kleeo. Kleeo Ausführung als Desktop-Version. Montagekit für Tisch-Vorderkante sowie Infrarotsensor und USB-Anschlusskabelset im Lieferumfang. Kleeo wurde entworfen und entwickelt, um im Vergleich zu anderen [...]

    Weiterlesen
  • Spare bis zu 50% deiner Reparaturkosten mit der Förderung des Bundesministeriums für Klimaschutz Privatpersonen mit Wohnsitz in Österreich können 50 Prozent der Reparaturkosten (bis maximal 200 Euro je Reparatur) oder 30 Euro für Kostenvoranschläge in [...]

    Weiterlesen
Alle Neuigkeiten ansehen